Was passiert mit der Glücksspielindustrie im Jahr 2021?

Die Glücksspielbranche verzeichnet seit vielen Jahren ein stetiges Wachstum. Dies wird vor allem durch das Online-Glücksspielsegment begünstigt. Mit der weit verbreiteten Digitalisierung und Verbreitung von Smartphones und dem Internet kommen immer mehr Kunden zu Online-Casinos und Sportwetten-Plattformen.

Im Jahr 2021 wird sich die Online-Glücksspielbranche weiter aktiv entwickeln. Wie hat dieser Sektor die Pandemie überstanden? Wie lauten die Prognosen der Experten und was trägt zum Wachstum der Branche bei? Welche Technologie wird aktiv genutzt und wird in Zukunft genutzt werden? Auf all diese Fragen wollen wir in diesem Beitrag näher eingehen.

Wie hat sich die Branche in den letzten Jahren entwickelt?

Aufgrund der „Pandemiekrise“ gab es in vielen Geschäftsbereichen einen Rückgang oder ein langsameres Wachstum; die Glücksspielindustrie hat dies jedoch umgangen. Die weit verbreiteten Schließungen und die Umstellung auf Fernarbeitssysteme haben die Bevölkerung gezwungen, mehr Zeit zu Hause zu verbringen. Infolgedessen begannen die Nutzer, mehr im Internet zu surfen, als es sich viele Akteure der Branche zunutze machten. Buchmacher und Kasinos begannen, aktiv Werbung auf beliebten Ressourcen wie YouTube, Instagram, Facebook, Telegram usw. zu kaufen. Dies hat zu einer rasanten Entwicklung der Branche geführt.

Bis heute ist die Werbung für Casinos und Sportwettenplattformen auf verschiedenen Websites verfügbar. Die Glücksspielunternehmen verbessern ständig das Niveau ihrer Werbung und erweitern die Verkehrskanäle, indem sie neue Plattformen erschließen. Und dieser Marketingansatz funktioniert. Buchmacher und Casinos, die fast alle Medien besetzen, ziehen ein riesiges Publikum auf ihre Websites/Applikationen und tun alles, um sie zu Stammkunden zu machen. Der Zustrom neuer Kunden und die konstante Unterstützung der bestehenden Kundenbasis ermöglichen es den Glücksspielprojekten, ihr Geschäft ständig weiterzuentwickeln und zu vergrößern.

Nach Berechnungen von Statista wird die Online-Glücksspielbranche zwischen 2019 und 2026 eine CAGR von 7,91 % aufweisen. Experten schätzten auch die Größe des Marktes. Ende 2020 lag er bei 66,7 Milliarden Dollar, und bis 2023 wird er 92,9 Milliarden erreichen.

Gleichzeitig gehen die Analysten von Zillion Project davon aus, dass das Online-Segment der Haupttreiber für das Wachstum der Glücksspielindustrie sein wird. „Die Pandemie hat den Zustrom von Nutzern zu Online-Casinos und Buchmachern nur noch beschleunigt. Dieser Übergang von den klassischen Offline-Punkten hat sich in den letzten Jahren reibungslos vollzogen. Das Online-Glücksspiel befindet sich seit mehr als einem Jahrzehnt in aktiver Entwicklung, und auch wenn es noch Regionen mit schwacher Präsenz gibt, wie Lateinamerika, Afrika und Osteuropa, wird das Wachstum anhalten.“
Wie entwickelt sich die Branche im Jahr 2021?

Laut den Experten von H2 Gambling Capital sah die Marktstruktur zwischen 2018 und 2019 wie folgt aus: der größte Anteil des Online-Glücksspielmarktes entfiel auf Sportwetten und ähnliche Veranstaltungen. Dabei belegten die Wetten 48,7 Prozent des Marktes, was monetär betrachtet einen Umsatz von mehr als 19,5 Milliarden Euro ausmachte. An zweiter Stelle lag die Online-Casino-Branche (ihr Anteil betrug 26,8 Prozent und 10,7 Milliarden Euro Umsatz). Es folgen Lotterieverlosungen (8,9 Prozent), Poker (6,2 Prozent), Quests und Lootboxen (5,1 Prozent). Und schließlich gab es noch Bingo-Verlosungen (1,8 Prozent).

Bislang haben sich die prozentualen Indikatoren für die Präsenz in der Branche nicht wesentlich verändert und spiegeln im Allgemeinen das Gesamtbild wider. Sportwetten von Bet3000 extra und Online-Casinos sind auch im Jahr 2021 noch führend. Und auch für 2022 ist keine Veränderung zu erwarten. Viele Menschen warten jedoch auf das weitere Wachstum und die Entwicklung der Branche, was sich auf das Einkommensniveau auswirken wird.

Welche Technologien werden im Jahr 2021 eingesetzt?

Neue Technologien werden aktiv in der Wirtschaft und im Bankwesen eingesetzt; sie wirken sich auf die Entwicklung der Medizin, des Bildungswesens, des Fremdenverkehrs und vieler Hightech-Lösungen aus, die zur Diversifizierung der Freizeit beitragen. Auch die Glücksspielbranche bildet hier keine Ausnahme. Vor etwa 30 Jahren tauchten die ersten Online-Casinos auf, und zehn Jahre später begann das Zeitalter des mobilen Glücksspiels. Es gibt jedoch weitaus mehr innovative Strategien und Lösungen, die den Glücksspielmarkt revolutioniert haben und dies auch in naher Zukunft tun werden.

Technologie, die Casinos verändert hat

Zu den bemerkenswertesten Innovationen der Vergangenheit, die die Branche revolutioniert haben, gehören die folgenden:

  • Clubkarten, mit denen Sie Ihre Einsätze nachverfolgen können – Sie werden bei Brettspielen und Pokies, als Schlüssel für ein Hotelzimmer und als Kreditkarte zum Bezahlen von Getränken verwendet;
  • Mischmaschinen – Automatische Mischmaschinen machen das Spiel reibungsloser und schließen den menschlichen Einfluss auf das Ergebnis aus;
  • Bargeldlose Spielsysteme;
  • Live-Dealer-Spiele, die das Ambiente klassischer Casinos nachbilden und den Einsatz von Videokameras und Bewegungssensoren beinhalten;
  • Videospielautomaten und mobile Glücksspiele sind inzwischen für Millionen von Menschen zugänglich.

Technologie, die Kasinos verändert die Einführung neuer IT-Lösungen in der Glücksspielindustrie gibt den Casinos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.